News & Veranstaltungen

A1/ A2 Engpassberufe: nachgefragte Berufsgruppen in Deutschland mit geringen Deutschanforderungen

News

Die deutsche Sprache ist oftmals die größte Herausforderung für Newcomer, und für diejenigen, die in die FRM-Region ziehen möchten, aber kein Grund zur Sorge. In unserem heutigen Blogpost stellen wir einige Berufsfelder vor, für die man nur A1 oder A2 Deutschkenntnisse benötigt. Vor allem in Bereichen mit kaum bis wenig Kundenkontakt reichen minimale Deutschkenntnisse oftmals schon aus. Dabei handelt es sich häufig um Helfertätigkeiten, sei es in der Gastronomie, am Flughafen, in der Logistik oder als Reinigungskraft. Zu beachten ist jedoch, dass für bestimmte Visaarten ein gewisses Deutschniveau vorausgesetzt wird. Gehört ihr Heimatland jedoch zur EU oder zur EFTA, können Sie auch ohne Visum nach Deutschland einreisen, um zu arbeiten. Als nicht EU-Bürger mit geringen Deutschkenntnissen haben Sie die Möglichkeit, in MINT-Berufen die EU Blue Card zu beantragen. Mit dieser Karte können auch Personen von außerhalb der EU (sogenannte “Drittstaaten”) direkt eine dauerhafte Tätigkeit in Deutschland aufnehmen. Hierfür ist nur ein gewisses Mindestgehalt erforderlich und keine Sprachkenntnisse. Gerade im IT-Bereich reicht Englisch oftmals aus.

Weitere Informationen zu Visaarten finden Sie hier: https://www.find-it-in-frm.de/visum-einreisebestimmungen