Facebook icon Google icon Twitter icon download footer-youtube earth icon-email icon-phone marker druck-icon last-track-left-arrow

Veranstaltung

Weihnachtsmärkte in FrankfurtRheinMain

Wir haben für Sie einige der schönsten, bekanntesten und idyllischsten Weihnachtsmärkte in FrankfurtRheinMain zusammengetragen.

Ob heißer Glühwein oder leckerer Lebkuchen in Frankfurt RheinMain starten die ersten Weihnachtsmärkte und wir wollen Ihnen mehr über diese berühmte deutsche Tradition erzählen.

Ob heißer Glühwein oder leckerer Lebkuchen in FrankfurtRheinMain starten die ersten Weihnachtsmärkte und wir wollen Ihnen mehr über diese berühmte deutsche Tradition erzählen. Ein Weihnachtsmarkt ist ein Straßenmarkt der klassisch in der vierwöchigen Adventszeit stattfindet. Sie finden dort alle Arten von Weihnachtsartikeln, vor allem traditionelle wie Krippenfiguren, Spielzeug, Holzschnitzereien, Marionetten, Kerzen und vieles mehr. Wir haben für Sie einige der schönsten, bekanntesten und idyllischsten Weihnachtsmärkte in FrankfurtRheinMain zusammengetragen.

Der Frankfurter Weihnachtsmarkt (26. November bis 22. Dezember) ist mit fast drei Millionen Besuchern jährlich einer der größten Weihnachtsmärkte in FrankfurtRheinMain. Er beginnt an der Paulskirche und geht über den Römerberg bis zum Mainkai (Mainufer). Am Römerberg gibt es diverse Adventskonzerte und auf dem Platz vor dem Rathaus steht der berühmte 30 Meter hohe Frankfurter Weihnachtsbaum.

Der Wiesbadener Weihnachtsmarkt (27. November bis 23. Dezember) liegt zwischen Schlossplatz, Rathaus und Stadtschloss sowie rund um die Marktkirche. Dort finden Sie den berühmten Sternschnuppenmarkt mit über 130 Ständen für alles rund um das Thema Weihnachten.

Der diesjährige Darmstädter Weihnachtsmarkt (26. November bis 23. Dezember) steht unter dem Motto "Weihnachten in Darmstadt verbindet Freunde aus aller Welt". So finden Sie auf den Luisenplatz Stände aus den Partnerstädten der Schweiz, Ungarn, Frankreich, Ukraine, Polen und Lettland.

Beim traditionelle Weihnachtsmarkt in Fulda (23. November bis 23. Dezember) verwandelt sich der Borgiasplatz und der Jesuitenplatz zu einem mittelalterlichem Weihnachtsdorf. Im Herzen des Weihnachtsmarktes steht eine über 18 Meter hohe Pyramide mit lebensgroßen Nussknackern.

Die Schlossweihnacht in Erbach im Odenwald sind so märchenhaft wie der Odenwald selbst. Er findet nur an den Adventswochenenden vom 30.11 bis zum 23.12.2018 statt. Am Residenzschloss, am Rathaus und an der Stadtkirche finde Sie den idyllischen Weihnachtsmarkt mit rund 60 Ausstellern. Dabei zählt der Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz zu den größten in Deutschland

Das Highlight des Weihnachtsmarktes in Michelstadt (30. November bis 23. Dezember) sind die lebensgroßen Holzfiguren, die auf dem gesamten Markt in der Altstadt verteilt sind und als Wegweiser dienen bis zum Weihnachtsmarkt rund um das historische Fachwerkrathaus.

Eine Hauptattraktion des traditionellen Gießener Weihnachtsmarktes (30. November bis 23. Dezember) ist die Eisbahn auf dem Kirchenplatz. Mit über 500 Quadratmetern Eisfläche können Besucher beim Schlittschuhfahren das weihnachtliche Ambiente genießen. Während der Weihnachtsmarktzeit werden auch in diesem Jahr Stadtführungen angeboten in den Sie das historische Gießen erkunden können.

Sie finden in FrankfurtRheinMain in fast jeder Stadt wunderschöne Weihnachtsmärkte. Erkundigen Sie sich einfach vor Ort oder schauen Sie auf der Tourismusseite FrankfurtRheinMain. Wir wünschen Ihnen eine wunderschöne Zeit auf den Weihnachtsmärkten unserer Region.

Diesen artikel teilen: