Facebook icon Google icon Twitter icon download footer-youtube earth icon-email icon-phone marker druck-icon last-track-left-arrow
Hier werden Ihnen die verschiedenen Branchen aufgelistet und Sie erhalten Infos zu gesuchten Fachkräften sowie zur Existenzgründung.

Fachkräfte gesucht

In den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik fehlen in FrankfurtRheinMain (FRM) Fachkräfte. Auch Krankenpfleger und Handwerker haben beste Chancen, in FRM einen Job zu finden. Sie wollen eine Ausbildung machen? Insbesondere die Bereiche Unternehmensorganisation, Dienstleistung, Bau- und Gebäudetechnik sowie Gesundheit bieten hervorragende berufliche Perspektiven. 

In vielen Berufen fehlen Arbeitskräfte. Und das ist ein Problem, dass sich in Zukunft weiter verschärft. Der demographische Wandel macht sich zunehmend bemerkbar. Das heißt, dass der Anteil der Erwerbsfähigen sinkt, während der Anteil der Älteren stetig steigt. Für die Zukunft der Metropolregion ist es deshalb unerlässlich, dass Menschen im arbeitsfähigen Alter nach FRM kommen, am besten mit ihren Kindern.

Besonders bemerkbar ist der Fachkräftemangel im Mittelstand. Diese kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) sind das Rückgrat der deutschen Wirtschaft, der viertgrößten Volkswirtschaft der Welt. Oft familiengeführt, sind sie hoch spezialisiert und exportieren ihre Produkte in die ganze Welt. Der Mittelstand wächst auch weiterhin und ist somit auf ausgezeichnete Arbeitskräfte angewiesen. Doch als potentielle Arbeitgeber werden KMU von internationalen Fachkräften leicht „übersehen“, weil ihre Namen international nicht überall präsent sind.

Besonders intensiv suchen Unternehmen in FRM auch nach motivierten Auszubildenden (Azubis). Und internationale Absolventen deutscher Hochschulen sind als Fachkräfte äußerst gefragt. In Fragen der Karriereplanung werden internationale Studierende deshalb besonders unterstützt.

Diesen artikel teilen: