Facebook icon Google icon Twitter icon download footer-youtube earth icon-email icon-phone marker druck-icon last-track-left-arrow
Hier finden Sie sämtliche Weiterbildungsangebote und weitere praktische Hinweise.

Berufliche Weiterbildung

Mit einer beruflichen Weiterbildung können Sie Ihre im Ausland erworbenen Kenntnisse um Qualifikationen erweitern, die auf dem hiesigen Arbeitsmarkt gefragt sind. Möglicherweise sind Sie aber auch auf Weiterbildung angewiesen, zum Beispiel, weil ihr Abschluss in Deutschland nicht oder nur teilweise anerkannt wurde. In jedem Fall kann berufliche Weiterbildung Ihre Karrierechancen erhöhen.

Weiterbildungen finden oft in Seminaren und Kursen statt. Es gibt berufliche Weiterbildung und allgemeine Weiterbildung. Berufliche Weiterbildungen erweitern oder aktualisieren Ihre Vorbildung. So bleiben Sie auf dem neuesten Stand und erhöhen Ihre Chancen, im Beruf aufzusteigen und Ihr Gehalt zu verbessern. Allgemeine Weiterbildungen dienen vor allem Ihrer persönlichen Entwicklung.

Berufliche Weiterbildung

Berufliche Weiterbildung vertieft oder erweitert die vorhandene berufliche Bildung. In manchen Berufsgruppen ist das selbstverständlich und erforderlich, zum Beispiel bei Lehrern, Ärzten oder Anwälten. So bleibt die Bildung auf aktuellem Stand. In anderen Berufen ist das weniger eindeutig, aber nicht weniger wichtig. Die berufliche Weiterbildung verbessert Ihre Aufstiegschancen und Zukunftsperspektiven, denn qualifizierte Arbeitskräfte sind seltener arbeitslos.

Es gibt verschiedene Formen der Weiterbildung: Fortbildung, Umschulung, Zusatz-Qualifikationen, berufsbegleitende Weiterbildung, e-Learning und mehr. Dabei sind manche Weiterbildungen abschlussorientiert, führen also zu einem anerkannten Berufsabschluss. Manche Weiterbildungen sind einfache Qualifizierungs-Maßnahmen, bei denen Sie am Ende ein Zertifikat erhalten. Dementsprechend ist die Dauer auch ganz unterschiedlich. Zwischen Weiterbildungen an einem oder mehreren Tagen bis hin zu zwei Jahren (oft berufsbegleitend) ist alles möglich. Um herauszufinden, was am besten zu Ihnen passt, sollten Sie sich individuell beraten lassen.

Berufliche Weiterbildungen werden oft vom Unternehmen bezahlt, in dem Sie arbeiten. Wenn Sie arbeitslos sind, kann Sie die Agentur für Arbeit fördern.

Allgemeine Weiterbildung

Unter allgemeine Weiterbildung fallen zum Beispiel Sprachkurse, Medienkompetenzen, Gesundheit, kulturelle Bildung oder Teamfähigkeit, also sogenannte „Schlüssel-Kompetenzen“ oder „Soft Skills“. Diese dienen der persönlichen Entwicklung und der Vermittlung sozialer Kompetenzen und zielen damit nicht explizit auf eine berufliche Qualifikation ab. Dennoch können allgemeine Weiterbildungen Jobchancen verbessern, denn soft skills sind immer wichtiger im Berufsleben.

Allgemeine Weiterbildungen werden in der Regel nicht finanziell gefördert und müssen selbst bezahlt werden.

Die Region FrankfurtRheinMain (FRM) bietet mehr als Sie denken. Für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung können Sie sich in FRM weiterbilden lassen.

Hilfreiche Kontakte

GFFB gemeinnützige GmbH
 

Wir bieten Neubürger(inne)n der Stadt Frankfurt Angebote mit den Schwerpunkten Einzel- und Gruppencoaching (auch in englischer und französischer Sprache), interkulturelle Workshops, individuelle Angebote zur Jobvermittlung und Orientierung in der Stadt sowie berufsintegrierte Sprachkurse und Sprachcoaching. Zudem bietet die GFFB eine Spontankinderbetreuung als Überbrückung, bis ein Regelangebot gefunden ist bzw. beim Ausfall der Regelbetreuung. Darüber hinaus bietet die GFFB vielfältige Angebote zur beruflichen Orientierung und Qualifizierung in Teilzeit und Vollzeit und stellt Kontakte zu anderen relevanten Organisationen her.

Landkreis / Stadt: Stadt Frankfurt am Main
Mainzer Landstraße 349
60326 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 951 097 110
E-Mail: barbot@gffb.de
Website: https://www.gffb.de/
Wir sprechen: Deutsch, Englisch, Französisch
Kosten: Teilweise Kostenpflichtig

Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main
 

Landkreis / Stadt: Stadt Frankfurt am Main
Bockenheimer Landstraße 21
60325 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 97172 818
E-Mail: service@hwk-rhein-main.de
Website: https://www.hwk-rhein-main.de/de

Handwerkskammer Rheinhessen
 

Landkreis / Stadt: Stadt Mainz
Dagobertstraße 2
55116 Mainz

Tel.: +49 6131 9992 0
E-Mail: j.schueler@hwk.de
Website: https://hwk.de/

Handwerkskammer Wiesbaden
 

Landkreis / Stadt: Stadt Wiesbaden
Bierstadter Straße 45
65189 Wiesbaden

Tel.: +49 611 136 0
E-Mail: info@hwk-wiesbaden.de
Website: https://www.hwk-wiesbaden.de/

Industrie- und Handelskammer Darmstadt Rhein Main Neckar
 

Landkreis / Stadt: Stadt Darmstadt
Rheinstraße 89
64295 Darmstadt

Tel.: +49 6151 8710
E-Mail: info@darmstadt.ihk.de
Website: https://www.darmstadt.ihk.de/
Wir sprechen: Deutsch, Englisch
Kosten: Teilweise Kostenpflichtig

Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main
 

Die IHK Frankfurt am Main unterstützt Unternehmen und (angehende) Fachkräfte. Wir beraten rund um das Thema Aus- und Weiterbildung und die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse.
Die IHK Frankfurt am Main bietet für jede Unternehmenssituation neutralen Rat und Unterstützung. Zum Beispiel unterstützen wir Unternehmen, die (ausländische) Fachkräfte einstellen möchten – unter anderem bei Fragen zum Arbeitsrecht. Auch beim Thema Aus- und Weiterbildung zur weiteren Qualifikation der Mitarbeiter sind wir der richtige Ansprechpartner. Darüber hinaus sind wir auch für (angehende) Fachkräfte die erste Anlaufstelle bei Fragen rund um einen gelungenen Start in die Arbeitswelt. Beispielsweise informieren wir zur Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen und beraten zu Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Landkreis / Stadt: Stadt Frankfurt am Main
Börsenplatz 4
60313 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 2197 0
E-Mail: info@frankfurt-main.ihk.de
Website: https://www.frankfurt-main.ihk.de/

Industrie- und Handelskammer Fulda
 

Landkreis / Stadt: Landkreis Fulda
Heinrichstraße 8
36037 Fulda

Tel.: +49 661 284 0
E-Mail: info@fulda.ihk.de
Website: https://www.ihk-fulda.de/

Industrie- und Handelskammer Gießen-Friedberg
 

Die IHK Gießen-Friedberg vertritt die wirtschaftspolitischen Interessen der Unternehmerschaft in den Kreisen Gießen, Vogelsberg und Wetterau. Zusätzlich unterstützen wir unsere rund 45.000 Mitgliedsunternehmen durch die Ausführung gesetzlich übertragener Aufgaben und ein umfassendes Dienstleistungsangebot. Wir verstehen uns als Unternehmer-Mitmachorganisation. Gemeinsam mit unseren Mitgliedsunternehmen wollen wir in Zukunft noch stärker "Mitmachen. Mitbewegen. Mitgewinnen". Schon rund 1.800 ehrenamtlich Tätige folgen diesem Motto und wirken in den Gremien unserer IHK mit. Denn gemeinsam erreichen wir mehr für jeden Einzelnen.

Landkreis / Stadt: Landkreis Gießen
Lonystr. 7
35390 Gießen

Tel.: +49 641 7954 0
E-Mail: zentrale@giessen-friedberg.ihk.de
Website: https://www.giessen-friedberg.ihk.de/
Wir sprechen: Deutsch, Englisch
Kosten: Teilweise Kostenpflichtig

Industrie- und Handelskammer Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern
 

Ob am Telefon oder durch Veranstaltungen und Seminare - die IHK gibt u.a. Tipps und Hinweise für die Gründung eines eigenen Unternehmens oder berät zu Inhalten und Voraussetzungen von Ausbildungsgängen und Weiterbildungsangeboten. Das Angebot richtet sich vor allem an Unternehmen und Personen, die sich im Main-Kinzig-Kreis niederlassen wollen oder bereits hier ihren Sitz haben bzw. wohnen. Anfragen aus der Metropolregion zu Seminaren und Weiterbildungen der IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern beantworten wir gerne.

Landkreis / Stadt: Landkreis Main-Kinzig
Am Pedro-Jung-Park 14
63450 Hanau

Tel.: +49 6181 9290
E-Mail: r.hawly@hanau.ihk.de
Website: https://www.hanau.ihk.de
Wir sprechen: Deutsch, Englisch
Kosten: Kostenpflichtig

Industrie- und Handelskammer Limburg
 

Die IHK Limburg ist eine Einrichtung der Selbstverwaltung der Wirtschaft. In ihr sind alle Gewerbetreibenden der Region mit Ausnahme des Handwerks zusammengeschlossen. Sie hat die Aufgabe, die ihr angehörenden Unternehmen zu fördern und die gemeinsamen Interessen aller Wirtschaftsbereiche wahrzunehmen. Zusätzlich nimmt die IHK als Körperschaft des öffentlichen Rechts neben ihren Selbstverwaltungsaufgaben auch Hoheitsfunktionen wahr. Dabei ist die IHK von Einzelinteressen unabhängig, wodurch ihre Objektivität gesichert wird. Der Bezirk der IHK Limburg umfasst den Landkreis Limburg-Weilburg.

Landkreis / Stadt: Landkreis Limburg-Weilburg
Walderdorffstraße 7
65549 Limburg a. d. Lahn

Tel.: +49 6431 210130
E-Mail: m.hahn@limburg.ihk.de
Website: https://www.ihk-limburg.de
Wir sprechen: Deutsch, Englisch
Kosten: Teilweise Kostenpflichtig

Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main
 

Die Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main gehört zum Netzwerk der 79 Industrie- und Handelskammern in Deutschland und der Deutschen Auslandshandelskammern weltweit. Sie vertritt 40.000 Mitgliedsunternehmen in der Region Offenbach. Mit 70 hochqualifizierten Mitarbeitern ist sie in allen Fragen der Wirtschaftsförderung und der Geschäftsentwicklung relevanter Ansprechpartner für ihre Mitgliedsunternehmen sowie die lokale und regionale Politik.

Landkreis / Stadt: Stadt Offenbach am Main
Frankfurter Straße 90
63067 Offenbach am Main

Tel.: + 49 69 8207 0
E-Mail: service@offenbach.ihk.de
Website: http://www.offenbach.ihk.de
Kosten: Teilweise Kostenpflichtig

Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen
 

Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse;
Beratung und Unterstützung von Antragstellern aus Rheinhessen bei dem Verfahren der Gleichwertigkeitsprüfung durch die IHK FOSA für duale Ausbildungsberufe sowie Weiterbildungsabschlüsse aus den Bereichen Industrie, Handel, Gastronomie und Dienstleistung
Welcome Center;
Zentrale Anlaufstelle mit Lotsenfunktion sowohl für rheinhessische Unternehmen als auch für zugewanderte Fachkräfte: Das Welcome Center der IHK für Rheinhessen berät Unternehmen beim Anwerben und der Integration von internationalen Fach- und Führungskräften und unterstützt zugewanderte Arbeitskräfte beim beruflichen Neustart.

Landkreis / Stadt: Stadt Mainz
Schillerplatz 7
55116 Mainz

Tel.: +49 6131 262 1707
E-Mail: ute.lachmayer@rheinhessen.ihk24.de
Website: https://www.rheinhessen.ihk24.de/standortpolitik/Fachkraeftesicherung/IHK-Service-fuer-Ihr-Unternehmen/internationale-fachkraefte/3314144
Wir sprechen: Deutsch, Englisch
Kosten: Kostenfrei

Industrie- und Handelskammer Wiesbaden
 

Landkreis / Stadt: Stadt Wiesbaden
Wilhelmstraße 24-26
65183 Wiesbaden

Tel.: +49 611 1500 0
E-Mail: info@wiesbaden.ihk.de
Website: https://www.ihk-wiesbaden.de/

Volkshochschule Darmstadt-Dieburg
 

Die VHS Darmstadt-Dieburg möchte lebensbegleitendes Lernen für alle Menschen ermöglichen, und dies möglichst vielfältig, wohnortnah und bezahlbar. Unser Programm ist breit gefächert und an den Bedürfnissen der Teilnehmenden orientiert. Es umfasst unter anderem Deutsch- und andere Sprachkurse, berufliche Qualifizierungsangebote, Kreativ- und Bewegungskurse aller Art, Führungen und Vorträge u.a. zu politischen und Gesundheitsthemen, Grundbildungsangebote sowie Kurse für Eltern und ehrenamtlich Tätige. Im Rahmen des Hessencampus Darmstadt-Dieburg bieten wir zudem eine kostenlose Bildungsberatung an, auch speziell für Migrantinnen und Migranten.

Landkreis / Stadt: Landkreis Darmstadt-Dieburg
Albinistr. 23
64807 Dieburg

Tel.: +49 6071 881 2301
E-Mail: vhs@ladadi.de
Website: https://vhs.ladadi.de/
Wir sprechen: Deutsch, Englisch
Kosten: Teilweise Kostenpflichtig

Volkshochschule (VHS) Frankfurt am Main
 

Die Volkshochschule Frankfurt am Main ist die größte öffentliche Weiterbildungseinrichtung in Hessen. Ihr Programm setzt sich aus den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Sprachen, Beruf, Grundbildung und speziellen Angebote zusammen.
Dazu gehören Kurse, Seminare, Workshops, Symposien, Führungen, Studienreisen und Ausstellungen. Das Programm findet in eigenen Veranstaltungsorten sowie in Schulen und anderen Unterrichtsräumen statt. Mit über 130 hauptberuflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und mehr als 1.000 Kursleitenden führt die Frankfurter VHS im Jahr etwa 5.800 Veranstaltungen durch.

Landkreis / Stadt: Stadt Frankfurt am Main
Sonnemannstr. 13
60314 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 212 715 01
E-Mail: vhs@frankfurt.de
Website: https://vhs.frankfurt.de
Kosten: Teilweise Kostenpflichtig

Volkshochschule Landkreis Gießen
 

Die Volkshochschule ist ein Ort der Bildung und Begegnung.
Dort können Sie
verschiedene Sprachen lernen,
sich beruflich fortbilden,
Kultur erleben und kreativ werden,
aktiv etwas für Ihre Gesundheit tun oder
sich über gesellschaftliche und politische Themen informieren.

Landkreis / Stadt: Landkreis Gießen
Kreuzweg 33
vhs-Haus Lich
35423 Lich

Tel.: +49 641 9390 5700
E-Mail: kvhs.giessen@lkgi.de
Website: http://vhs-kreis-giessen.de
Wir sprechen: Deutsch, Englisch, Französisch
Kosten: Teilweise Kostenpflichtig

Volkshochschule Worms
 

Wir sind ein Ort der Bildung, der Kultur und der Begegnung. Wir bieten Intensivkurse, Fortbildungen am Wochenende, langfristige Lern-Gruppen und Vorträge zu verschiedenen Themen z.B. Sprachen, Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Arbeit und Beruf, Grundbildung.
Unsere Arbeit ist gekennzeichnet durch die Professionalität der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Als Prüfungszentrum für anerkannte Zertifikate ermöglichen wir den Teilnehmenden den Nachweis erworbener Kenntnisse in unterschiedlichen Lernfeldern. Durch berufliche Qualifizierungen und besondere Maßnahmen ermöglichen wir die Teilnahme am Arbeitsmarkt.

Landkreis / Stadt: Stadt Worms
Willy-Brandt-Ring 5
Neusatzschule
67547 Worms

Tel.: +49 62541 853 4250
E-Mail: vhs@worms.de
Website: http://www.vhs-worms.de
Wir sprechen: Deutsch, Englisch, Italienisch
Kosten: Teilweise Kostenpflichtig

Diesen artikel teilen: